Titelbild: Institut für Komplementäre und Integrative Medizin (IKIM)

Willkommen beim IKIM

Das Institut für Komplementäre und Integrative Medizin IKIM als universitäre Einrichtung vereint konventionelle Medizin und Komplementärmedizin in den drei Fachbereichen Anthroposophisch erweiterte Medizin, Klassische Homöopathie / Potenzierte Substanzen und Phytotherapie.

Die Kombination von Forschung, Lehre und Patientenversorgung bietet perfekte Bedingungen, um ein breites Spektrum an fundiertem Wissen zu schaffen und verfügbar zu machen.

Das IKIM befindet sich an zwei Standorten.

News und Veranstaltungen

Alexander Tournier wird mit Yves-Lasne-Preis ausgezeichnet

Am 28. Oktober 2022 wurde Dr. Alexander Tournier (IKIM) vom Madeleine & Roland Conte Fund mit dem Yves-Lasne-Preis für seine Beiträge zur Grundlagenforschung im Bereich der Hochverdünnung ausgezeichnet.

Tarcisi Cantieni wird mit ISOTT-Award ausgezeichnet

Tarcisi Cantieni (IKIM), PhD-Kandidat gewinnt den Duane F. Bruley Travel Award der diesjährigen International Society on Oxygen Transport to Tissue (ISOTT) in Ascona.
Ebenfalls auf dem Bild ist Prof. Dr. med. Ursula Wolf

ISOTT 2022

Hamoon Zohdi, PhD, diskutiert sein Poster "Changes in cerebral oxygenation and systemic physiology in good, moderate, and poor performers of a verbal fluency task under blue light exposure" mit anderen Teilnehmenden der internationalen ISOTT Konferenz 2022

Previous

Weitere Beiträge anzeigen